Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Rückblick: Social Media Shorts II

News Rückblick: Social Media Shorts II

Tipps und Tricks rund um den perfekten Content, Ads und die Community
Ein kostenfreier Online-Infonachmittag am Samstag, 19. Februar 2022

Wie kann ich meine Reichweite erhöhen und neue Follower binden? Wann macht bezahlte Werbung Sinn? Die rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten an diesem Samstagnachmittag die Qual der Wahl. In acht Kurzvorträgen gaben uns Social Media-Profis einen Einblick in ihre jeweiligen Fachgebiete. Sie zeigten uns z.B. wie wir mit unseren Videos auf Instagram, YouTube, TikTok & Co. punkten können, unsere Social Media-Kanäle DSGVO-konform gestalten oder was die Vorteile eines professionellen LinkedIn-Profils sind. Dabei richtete sich die Online-Veranstaltung an Beginner und Professionals gleichermaßen.

Das bewegte Bild bewegt

Video-Content gewinnt in den Sozialen Medien immer mehr an Bedeutung und gerade im professionellen Umfeld kommt man kaum noch daran vorbei. Dieser Trend zeigte sich auch an diesem Nachmittag: Publikumslieblinge waren die Vorträge rund um Instagram Reels und das Erstellen von Videos.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die großartige Beteiligung und die positiven Rückmeldungen zur Veranstaltung. Im Herbst 2022 geht es weiter, wir freuen uns darauf Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Susanne Fränznick
Telefon: 069 212-38391
E-Mail: susanne.fraenznick.vhs@stadt-frankfurt.de

Zum Kursangebot „Bloggen, Netzwerken und Social Media Marketing“

Rückblick: Programm am 19. Februar 2022

14.00 Uhr

Begrüßung
Susanne Fränznick, VHS-Pädagogin im Bereich Bloggen und Social Media

14.15 Uhr

Zwei Themen standen zur Auswahl

  • Professionell Netzwerken: Mit LinkedIn durchstarten
    LinkedIn ist aus dem Berufsalltag in vielen Branchen nicht wegzudenken. Die Plattform hat sich für die Jobsuche ebenso etabliert wie für die Ansprache von Kund/-innen und den Austausch mit Branchenkolleg/-innen. Katja Evertz zeigte uns, wie wir mit wenigen kompakten Schritten unser LinkedIn-Profil verbessern können und wie wir uns erfolgreich mit anderen vernetzen.
    Referentin: Katja Evertz, Digital Strategist und Beraterin für digitale Kommunikation
  • Social Media Advertising (Werbung)
    Facebook, LinkedIn, Instagram, TikTok – die Möglichkeiten auf Social Media Werbung zu schalten werden immer vielfältiger. Da fragen sich viele, auf welche Plattform sie sich fokussieren sollen. Tom Noeding brachte Licht ins Dunkel und zeigte anhand der Plattformen LinkedIn und Facebook mögliche Advertising-Ziele, Zielgruppen, Ad-Formate und durchschnittliche Kosten.
    Referent: Tom Noeding, Senior Social Media Consultant
    Präsentation „LinkedIn vs. Facebook Advertising“ (PDF) herunterladen
14.45 Uhr

Zwei Themen standen zur Auswahl

  • Reels – Videoformate erobern Instagram
    2021 hatte Instagram erklärt, dass Videoformate auf der Plattform, die ursprünglich rein für Fotos gedacht war, immer wichtiger werden. Die Bedeutung von Instagram Reels stieg damit deutlich an. Wer wirklich erfolgreich in diesem Netzwerk sein will, sollte also unbedingt auch auf Reels setzen. Barbara Riedel gab uns eine kurze Einführung in diese Form der Kurzvideos und erklärte, wie man sie sinnvoll einsetzen kann.
    Referentin: Barbara Riedel, Bloggerin, Autorin und Fotografin
  • Warum Community Management 2022 noch wichtiger wird!
    Beim Community Management geht es um Beziehungsaufbau und Dialog mit der „Community“, also mit den Fans, Followern bzw. den Kundinnen und Kunden einer Firma. Stefan Evertz führte in dieses Dauerthema ein, das schon vor Social Media wichtig war und auch weiterhin relevant bleiben wird. Besonderes Augenmerk legte er auf die zunehmend erschwerte Kommunikation aufgrund von Hate Speech und/oder Trollen. Er zeigte uns erste Strategien und Lösungsansätze.
    Referent: Stefan Evertz, Berater für digitale Kommunikation
15.15 Uhr

Vorstellung des Kursprogramms Frühjahr/Sommer 2022
Susanne Fränznick stellte das aktuelle Kursangebot im Bereich Bloggen, Netzwerken und Social Media Marketing vor.

15.45 Uhr

Zwei Themen standen zur Auswahl

  • 2022 mit dem Blog durchstarten – SEO Tipps und Tricks
    Wer einen Blog betreibt, will im Normalfall auch gesehen und gelesen werden. Aber wie erreicht man eine bessere Sichtbarkeit? Das Zauberwort heißt Suchmaschinenoptimierung oder kurz SEO. Barbara Riedel fasste in ihrem Vortrag die wichtigsten Punkte zusammen, die dabei helfen sollen, die richtigen Keywords (Schlüsselwörter) zu verwenden, bei den Suchmaschinen auf der ersten Seite zu landen und so mehr Klicks zu erhalten.
    Referentin: Barbara Riedel, Bloggerin, Autorin und Fotografin
    Präsentation „SEO Tipps & Tricks“ (PDF) herunterladen
  • Social Media trifft DSGVO – Handlungsbedarfe im Datenschutz
    Die EU-Datenschutzgrundverordnung verpflichtet auch die Betreiber von Social Media Kanälen, sich um Datenschutzfragen zu kümmern. Von der Frage der Anbindung einer Datenschutzerklärung bei Instagram & Co. bis zur Einholung von Einwilligungserklärungen bei der Abbildung von Personen, Christian Korte gab uns einen ersten Überblick über die Anforderungen.
    Referent: Christian Korte M.A., Rechtsanwalt und Sozialwissenschaftler
16.15 Uhr

Zwei Themen standen zur Auswahl

  • 11 Tipps für das perfekte Video
    Wenn man mit der Videoproduktion starten möchte, ist meist der erste Gedanke: „Ich brauche eine Videokamera“. Warum die Kamera das letzte Stück an Equipment ist, das man erwerben sollte, erklärte uns Thomas Niderhaus. Mit etwas Know-How kann man zunächst die Anschaffungskosten von Videoequipment umgehen und sofort z.B. mit dem Smartphone durchstarten. Darüber hinaus gab er Tipps und Ratschläge zu Videoinhalten und -aufbau für YouTube, TikTok, Instagram, Facebook & Co.
    Referent: Thomas Niederhaus, Filmemacher und Dozent
    Präsentation „11 Tipps für bessere Videos“ (PDF) herunterladen
  • 5 Gründe warum Facebook weiterhin unverzichtbar für Ihre Institution ist!
    Wenn Social Media-Experten über die Pflege und Redaktion eines z.B. Unternehmenskanals auf Facebook sprechen, dann gehen die Meinungen stark auseinander. Häufig hört man, dass Facebook schon lange „nichts mehr bringe“ da eine relevante Reichweite bzw. Sichtbarkeit nur noch durch bezahlte Anzeigen erreicht werden könne. In ihrem Vortrag zeigte uns Diana Riemer, dass auch 2022 das größte soziale Netzwerk weiterhin seine Berechtigung für Unternehmen, Institutionen, Vereine u.ä. hat.
    Referentin: Diana Riemer, Beraterin für Social Meda Marketing
    Präsentation „5 Gründe für Facebook“ (PDF) herunterladen
16.45 Uhr

Rückfragen, Ausblick und Verabschiedung
Veranstaltungsende ca. 17.00 Uhr

Moderation: Katja Evertz und Stefan Evertz, elbespace

Unsere Referentinnen und Referenten

Katja Evertz

ist Digital Strategist und Beraterin für digitale Kommunikation, vor allem zu den Themen Social Media, Content-Strategie, Monitoring und Analytics sowie die Vermittlung digitaler Transformation in Organisationen. Als Sprecherin ist sie zudem regelmäßig auf Konferenzen, Seminaren und BarCamps anzutreffen.

Stefan Evertz

ist Berater für digitale Kommunikation und Tool-Lotse. Er berät und begleitet Unternehmen/Organisationen rund um die Themen Digitale Strategie, Community Management, Social Media Monitoring und Events. Evertz ist Buchautor, organisiert BarCamps und bloggt regelmäßig im MonitoringMatcher.

Christian Korte M.A.

ist Rechtsanwalt und Sozialwissenschaftler. Schwerpunkte seiner anwaltlichen Beratungstätigkeit liegen in den Bereichen Social Media und Recht, Bild- und Persönlichkeitsrechte, Designrecht sowie Gestaltung von Kooperationen und Netzwerken.

Thomas Niederhaus

ist Filmemacher, Fotograf, Technischer Multimedia Redakteur, Dozent an der THM Gießen und setzt Multimedia-Produktionen für Unternehmen und Verbände um.

Tom Noeding

ist Senior Social Media Consultant bei einer Social Media Strategieberatung für den B2B-Bereich und bringt viele Jahre Berufserfahrung in der Community- und Online-Kommunikation mit. Er unterrichtet mit viel Freude in verschiedenen Bildungseinrichtungen und teilt sein breit gefächertes Know-how.

Barbara Riedel

war viele Jahre als digitale Nomadin unterwegs und hat auf ihrem Reiseblog „Barbaralicious“ und den dazugehörigen sozialen Netzwerken über ihre Erlebnisse rund um die Welt berichtet. Sie erreicht so monatlich etwa 500.000 Personen. Mittlerweile ist sie zurück in der Heimat und hat ihren Schwerpunkt auf Outdoor-Erlebnisse gelegt. Riedel arbeitet außerdem als freiberufliche Autorin und Fotografin für Verlage und Magazine.

Diana Riemer

ist zertifizierte Social Media Managerin aus Frankfurt am Main. Freiberuflich berät sie Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet zu Themen aus dem Social Media Marketing. Ihre Mission lautet: gutes Social Media für unsere Region. Ihr Plattform-Schwerpunkt dabei ist Instagram. Dort hat sie zuletzt für ein namhaftes Logistikunternehmen Strategie, Launch und Pflege des Kanals verantwortet.