Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Qualitätssicherung in der ehrenamtlichen Lernbegleitung

News Qualitätssicherung in der ehrenamtlichen Lernbegleitung

Umfrage zum Thema „Qualitätssicherung der ehrenamtlichen Lernbegleitung Erwachsener in der Alphabetisierung und Grundbildung“

Ehrenamtliche Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter (Lernpatinnen und Lernpaten) unterstützen in verschiedenen Settings gering literalisierte Erwachsene beim Lesen und Schreiben üben. Was ist für eine gute Qualität der Begleitung von Ehrenamtlichen wichtig? Haben Sie Erfahrung mit diesen Angebotsformaten? Wir sind an Ihrer Einschätzung interessiert!

Der Fragebogen ist bis zum 30. November 2022 erreichbar unter https://forms.office.com/r/5VJJmHzjEy
Es dauert etwa 20 bis 30 Minuten, den Fragebogen auszufüllen.

Mit der Umfrage holt das Transferprojekt „1zu1BASICS_plus“ Einschätzungen aus der Praxis ein. Mit Ihren Antworten tragen Sie zur Entwicklung von Transfer- und Verstetigungskonzepten bei, weil sie eine Diskussionsgrundlage für Mindeststandards und für die Entwicklung notwendiger Tools bilden.

Wir möchten mit den Rückmeldungen einen Workshop zum Thema "Qualitätssicherung in der ehrenamtlichen Lernbegleitung in der Alphabetisierung und Grundbildung" vorbereiten. Merken Sie sich dafür schon einmal den Mittwoch, 15. Februar 2023 vor. In einer Online-Veranstaltung stellen wir Ihnen die Ergebnisse Ihrer Rückmeldungen vor und diskutieren diese dann gemeinsam.
 

Ansprechpartnerin 

Dr. Barbara Dietsche, Volkshochschule Frankfurt a.M.
Telefon: 069 212-30606
E-Mail: barbara.dietsche.vhs@stadt-frankfurt.de

 

Das Projekt „1zu1BASICS_plus“ ermöglicht es Erwachsenen in Frankfurt wohnortnah ihre Lese- und Schreibkenntnisse zu verbessern. Hier stellen wir Ihnen das Projekt vor. Die Ergebnisse des Vorläuferprojekts "1zu1Basics" können Sie hier nachlesen.

Mehr zum Thema Grundbildung und Alphabetisierung

 

Das Projekt "1zu1BASICS_plus" der VHS Frankfurt am Main und der AWO|FFM Ehrenamtsagentur, ist Teil des Förderschwerpunkts „Transfer und Verstetigung von lebensweltlich orientierten Entwicklungsvorhaben in der Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ und wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter den Förderkennzeichen W1492ALWT und W1492BLWT gefördert.