Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Deutschlernende aus Mailand

Montag, 12. August 2019
News Deutschlernende aus Mailand

Auch in diesem Jahr haben Deutschlernende aus Mailand Frankfurt besucht. Der VHS-Sprachaustausch zwischen Mailand und Frankfurt besteht seit 1970.

Seit über 30 Jahren organisiert die Frankfurter Volkshochschule ein Sprachlernaustauschangebot mit Frankfurts Partnerstadt Mailand. Zwei Wochen lang, vom 29. Juli bis zum 10. August 2019, waren in diesem Jahr 13 Sprachlernende zwischen 21 und 80 Jahren zu Gast in Frankfurt. Untergebracht waren sie in Gastfamilien und haben täglich einen Deutsch-Intensivkurs an der VHS besucht. Nachmittags haben sie an einem bunten und vielfältigen Freizeitprogramm teilgenommen, um Frankfurt als Partnerstadt näher kennen zu lernen. Das Begleitprogramm wurde mit Unterstützung des Referats für Internationale Angelegenheiten organisiert.

Ein Highlight des diesjährigen Programms war der Empfang der Sprachstudierenden durch Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, der in den Kaisersaal im Römer eingeladen hatte. Besucht wurden auch die Europäische Zentralbank, die Apfelwein Kelterei Possmann, das Goethehaus, das Historische Museum, der Unicampus mit IG Farben im Westend und die neue Altstadt Frankfurts. Außerdem führte ein Ausflug nach Marburg.

Am Dienstag, 30. Juli wurden die Mailänder Sprachlernenden von Oberbürgermeister Peter Feldmann im Kaisersaal empfangen und begrüßt.

 Teilnehmende des VHS-Austauschprogramms Frankfurt-Mailand im Frankfurter Römer mit Oberbürgermeister Peter Feldmann (Mitte), der
VHS-Direktorin Truda Ann Smith (links) sowie der VHS-Pädagogin Tiziana Raimondo (rechts)
Foto: © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Holger Menzel

Kontakt

Tiziana Raimondo
Telefon: 069 212-37662 (Mo – Fr, 10 – 15 Uhr)
E-Mail: tiziana.raimondo.vhs@stadt-frankfurt.de