Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Filmforum Höchst

News Filmforum Höchst

Das kommunale Kino der Frankfurter Volkshochschule in Frankfurt Höchst

Mit ca. 700 Vorführungen im Jahr präsentiert Ihnen das Filmforum Höchst den Film als Kunstwerk in seinen inhaltlichen, formalen, historischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen. Spiel- und Dokumentarfilme – darunter auch aktuelle Arthaus-Produktionen – werden in Beziehung zueinander gesetzt, damit Sie Vergleiche anstellen und filmgeschichtliche Entwicklungen nachvollziehen können.

Im Mittelpunkt stehen europäische, lateinamerikanische und afrikanische Produktionen. Die Filme werden in der Regel im Original mit Untertitel gezeigt. Im Anschluss an die Vorführung gehört oft ein Publikumsgespräch mit Regisseur/-innen, Schauspieler/-innen oder Personen aus anderen Gewerken.

In Kooperationen mit anderen Institutionen organisieren wir regelmäßig Film-Festivals wie Cuba im Film, Africa Alive, Venezuela im Film, Cine Brasil u.a.

Kinoprogramm: filmforum-höchst.com

Ein Kino für die ganze Familie

In unserer Kinderfilmreihe werden jeden Monat vier Kinderfilme gezeigt. Mit einem handverlesenen Programm ermöglichen wir Kindern so einen altersgerechten Zugang zum Thema Film. Die Vorführungen finden an Freitag- und Sonntagnachmittagen statt.

Weiterhin beteiligen wir uns zum Beispiel an den Hessischen Schulkinowochen, am französischen Schüler- und Jugendfestival Cinéfête sowie am Filmfestival Britfilms. Und auf Nachfrage führen wir auch Sonderveranstaltungen für Schulen und Kitas durch.

Ausgezeichnet!

Seit unseren Anfängen im Jahr 1975, damals noch VHS-Filmstudio, entwickelte sich das Filmforum Höchst zu einer überregional anerkannten Institution der Filmkultur im In- und Ausland und wird seit 1996 durchgehend mit dem Hessischen Kinokulturpreis ausgezeichnet.

Immer auf dem neusten Stand

Das aktuelle Kinoprogramm finden Sie unter filmforum-höchst.com, instagram.com/filmforum.hoechst oder abonnieren Sie unseren Filmforum-Newsletter: senden Sie einfach eine E-Mail an filmforum.vhs@stadt-frankfurt.de mit dem Betreff „Newsletter abonnieren“.

Kontakt

Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Frankfurt Höchst
E-Mail: filmforum.vhs@stadt-frankfurt.de

Vorstellungsbeginn

Hauptprogramm: täglich 18.30 und 20.30 Uhr
Kinderprogramm: Fr 14.30 Uhr und So 15 Uhr

Karten-Reservierung unter Telefon 069 212-45714

Eintritt

€7, mit Frankfurt-Pass ermäßigt € 3.50

Unser Angebot für Vielgucker

Sie zahlen zehn Filme, den elften sehen Sie kostenlos. An der Kinokasse erhalten Sie jederzeit ein Stempel-Kärtchen.

filmforum-höchst.com