Warenkorb (0 Kurse)

Service

Informationen zur Barrierefreiheit

Die Volkshochschule Frankfurt am Main (VHS) möchte Menschen mit Behinderungen oder Einschränkungen einen freien Zugang zu Weiterbildung und lebenslangem Lernen ermöglichen. Dazu zählt u.a. auch eine möglichst barrierefreie Einrichtung unserer Lernorte.

Unterrichtsorte

VHS-Zentren

Hier finden Sie alles rund um Anfahrt, Zugang, Aufzüge, Aufenthalt sowie Verpflegungsmöglichkeiten in unseren VHS-Zentren:

VHS Sonnemannstraße
Bildungszentrum Ostend (BZO), Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt a.M.
Die VHS hat Räume auf 6 Etagen.

Barrierefrei zugänglich über

  • Paul-Arnsberg-Platz 5, Eingang Bethmannschule (mit Rampe)
  • Martin-Elsässer-Weg, Eingang Volkshochschule (mit Kopfsteinpflaster befestigter Weg, ebenerdiger Zugang)
Orientierungs- und Leitsystem mit taktilen Elementen im EG und 1. OG.
Aufzug

Ihnen stehen drei Aufzüge zur Verfügung.

Toiletten
  • Behindertentoilette: in allen Geschossen
  • Wickelraum: EG, Behindertentoiletten
Sitzgelegenheiten
  • Wartebereiche im EG, 1., 2. und 3. OG
  • Flure im 4. und 5. OG
Essen und Trinken
  • Wasserspender im EG (Warteraum) und 3. OG
  • Kaffeeautomaten im 3. OG
  • Cafeteria und Kiosk „Timeout“ im EG (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten vor Ort.)
Besucherservice
  • E-Mail: vhs@frankfurt.de
  • Info-Telefon: 069 212-71501
  • Vor Ort: Bitte wenden Sie sich an den Empfang im EG
Öffentliche Verkehrsmittel
  • S1–S6, S8+S9, Tram 11+14, Bus 31: Haltestelle/Station „Ostendstraße“
  • U6: Station „Ostbahnhof“

Informationen zum Mobilitätsangebot an den Haltestellen/Stationen erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) unter rmv.de

Parkmöglichkeiten
  • öffentliche Parkplätze (sehr eingeschränkt durch Anwohnerparken)
  • öffentliche Tiefgarage, Zufahrt Sonnemannstraße (kostenpflichtig).
    Bitte beachten: Der Aufzug aus der Tiefgarage führt nur in das EG im BZO (öffentlicher Bereich, Eingang Bethmannschule).

Wir empfehlen Ihnen – wenn möglich – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

VHS-Zentrum Nord
Nordwestzentrum (NWZ), Tituscorso 7, 60439 Frankfurt a.M.
Die VHS-Räume befinden sich im 1. OG.

Barrierefrei zugänglich über Haupteingang im EG (automatische Glas-Schiebetüren).

Aufzug

Ihnen steht ein Aufzug zur Verfügung.

Toiletten
  • Behindertentoilette: 1. OG
  • Wickelraum: 1. OG
Sitzgelegenheiten

Foyer im 1. OG

Essen und Trinken
  • Getränkeautomat und Kaffeeautomat im Foyer 1. OG
  • Gastronomieangebot in unmittelbarer Umgebung (Nordwestzentrum)
Besucherservice
  • E-Mail: vhs@frankfurt.de
  • Info-Telefon: 069 212-71501
  • Vor Ort: Bitte wenden Sie sich an den Empfang im 1. OG
Öffentliche Verkehrsmittel

U1+U9, Bus 29, 60, 71, 72, 73, 251: Haltestelle/Station „Nordwestzentrum“

Informationen zum Mobilitätsangebot an den Haltestellen/Stationen erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) unter rmv.de

Parkmöglichkeiten

Öffentliches Parkhaus am Erich-Ollenhauer-Ring (kostenpflichtig)

VHS-Zentrum West
Bildungs- und Kulturzentrum Höchst (BiKuZ), Michael-Stumpf-Straße 2, 65929 Frankfurt a.M.
Die VHS-Räume befinden sich im 1. OG

Barrierefrei zugänglich über BiKuZ-Haupteingang

Aufzug

Ihnen stehen zwei Aufzüge zur Verfügung

Toiletten
  • Behindertentoilette: EG und 1.OG
  • Wickelraum: nicht vorhanden
Sitzgelegenheiten

Wartebereiche im 1. OG

Essen und Trinken
  • Cafeteria im EG (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten vor Ort, in den Schulferien geschlossen)
  • Bäckereien, Gastronomieangebot in unmittelbarer Umgebung (z.B. in der Nähe des Höchster Bahnhofs)
Besucherservice
  • E-Mail: vhs@frankfurt.de
  • Info-Telefon: 069 212-71501
  • Vor Ort: Bitte wenden Sie sich an den Empfang im EG (Saalbau) oder an unsere Kolleginnen und Kollegen im 1. OG (Verwaltung).
Öffentliche Verkehrsmittel

S1+S2, R10, R12, R13, RB20, Bus 50, 51, 53, 54, 55, 58, 59, 68, 253, 804: Haltestelle/Station „Höchst Bahnhof“

Informationen zum Mobilitätsangebot an den Haltestellen/Stationen erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) unter rmv.de

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Parkplätze (sehr eingeschränkt).

Wir empfehlen Ihnen – wenn möglich – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

VHS-Unterrichtszentrum Leipziger Straße
Leipziger Straße 67, 60487 Frankfurt a.M.
Die VHS-Räume befinden sich im 1. und 2. OG

Barrierefrei zugänglich über Aufzug im EG im Seiteneingang rechts neben der Treppe.

Aufzug

Ihnen steht ein Aufzug zur Verfügung.

Toiletten
  • Behindertentoilette: 1. OG
  • Wickelraum: nicht vorhanden
Sitzgelegenheiten
  • Foyer im 1. OG
  • Flur im 2. OG
Essen und Trinken
  • Getränkeautomat im 1. OG
  • Gastronomieangebot in unmittelbarer Umgebung (z.B. Leipziger Straße)
Besucherservice
  • E-Mail: vhs@frankfurt.de
  • Info-Telefon: 069 212-71501
  • Vor Ort: Bitte wenden Sie sich an den Empfang im 1. OG
Öffentliche Verkehrsmittel

U6+U7: Station „Leipziger Straße“

Informationen zum Mobilitätsangebot an den Haltestellen/Stationen erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) unter rmv.de

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Parkplätze (sehr eingeschränkt).

Wir empfehlen Ihnen – wenn möglich – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

VHS im Mehrgenerationenhaus
Idsteiner Straße 91 (Eingang ist in der Kelkheimer Straße), 60326 Frankfurt a.M.
Die VHS-Räume befinden sich im 3. OG

Aufzug

Ihnen steht ein Aufzug zur Verfügung (Zugang über den Innenhof, EG).

Toiletten
  • Behindertentoilette: Zwischengeschoss (zwischen Hofeingang und 1. Stock)
  • Wickelraum: nicht vorhanden
Sitzgelegenheiten

Empfang im EG

Essen und Trinken

Familienrestaurant im Hof (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten vor Ort.)

Besucherservice
  • E-Mail: vhs@frankfurt.de
  • Info-Telefon: 069 212-71501
  • Vor Ort: Bitte wenden Sie sich an den Empfang im EG
Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 52: Haltestelle „Schneidhainer Straße“

Informationen zum Mobilitätsangebot an den Haltestellen/Stationen erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) unter rmv.de

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Parkplätze (sehr eingeschränkt)

Wir empfehlen Ihnen – wenn möglich – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Unterrichtsorte außerhalb der VHS-Zentren

Die VHS Frankfurt verfügt über eine Vielzahl mitgenutzte Unterrichtsräume in der ganzen Stadt. Der für die VHS-Zentren geltende Standard ist in diesen Unterrichtsorten nicht immer gewährleistet. Daher sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte informieren Sie uns frühzeitig welchen Bedarf Sie haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an vhs@frankfurt.de

Auf einem Infoblatt (PDF) haben wir Ihnen alle Unterrichtsorte zusammengestellt. Hier finden Sie neben den Adressen auch zusätzliche Informationen zu Haltestellen und Stationen öffentlicher Verkehrsmittel in der Nähe des jeweiligen Unterrichtsortes und welche Orte barrierefrei zugänglich sind.

Informationen zum kostenlosen Fahrgastbegleitservice der VGF finden Sie im Internet unter vgf-ffm.de

Ermäßigter Kursbesuch

Mit ersten Wohnsitz in Frankfurt am Main erhalten schwerbehinderte Personen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 eine Ermäßigung in Höhe von 20 Prozent auf das Kursentgelt (ausgenommen sind Material- und Zusatzkosten sowie besonders gekennzeichnete Kurse). Fügen Sie bitte die aktuelle Bescheinigung (Schwerbehindertenausweis mit Vorder- und Rückseite) in Kopie der Anmeldung bei.

Begleitperson

Sind Sie auf die Hilfe einer Begleitperson angewiesen, setzen Sie uns bitte vorab davon in Kenntnis. Wir klären dann ob im Kurs die Anwesenheit der Begleitperson möglich ist. Ist dies der Fall zahlt die Begleitperson kein Kursentgelt (Bitte bei der Anmeldung angeben.). Schreiben Sie uns eine E-Mail an vhs@frankfurt.de

Assistenzhunde

In den VHS-Zentren sind Assistenzhunde willkommen.

Haben Sie weitere Wünsche, wie wir Sie beim Kursbesuch unterstützen können?

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an vhs@frankfurt.de