Warenkorb (0 Kurse)

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Wir sind stets bemüht, Ihnen für alle Produkte einen hervorragenden Service zu bieten. Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre und möchten Sie daher mit dieser Datenschutzerklärung über den Umgang mit personenbezogenen Daten informieren.

Beachten Sie bitte, dass unsere Websites Links zu anderen Websites enthalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Beachtung des Datenschutzes, Datenschutzerklärungen und Inhalte dieser anderen Websites.

Überblick

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist für viele Internetbenutzer von großer Bedeutung und eine wichtige Grundlage für einen angenehmen und zufriedenstellenden Umgang mit dem Internet. Wir schenken den Fragen und Bedenken der Kunden und anderer Besucher unserer Website hinsichtlich des Datenschutzes stets große Aufmerksamkeit.

Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung

Der Internetauftritt der Volkshochschule Frankfurt ist SSL-gesichert (128 Bit). Das können Sie an dem Symbol (geschlossenes Vorhängeschloß) in der Fußleiste oder Adressleiste Ihres Browsers und an dem Norton Secured Logo in der linken Navigationsleiste erkennen. Wenn Sie auf das Symbol oder das Logo klicken können Sie die Zertifikatsinformationen überpüfen.

Was bedeutet Secure Sockets Layer (SSL)?

Mit Hilfe von Secure Sockets Layer werden Daten, die per http übertragen werden, durch eine vom SSL-Zertifikat des Servers aktivierte Verschlüsselung geschützt. Ein SSL-Zertifikat besteht aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel wird für die Verschlüsselung der Informationen verwendet, der private für die Entschlüsselung. Wenn ein Browser eine gesicherte Domain anzeigt, werden der Server und der Client durch einen "SSL-Handshake" authentifiziert. Außerdem werden ein Verschlüsselungsverfahren sowie ein eindeutiger Sitzungsschlüssel eingerichtet. Jetzt kann eine sichere Sitzung begonnen werden, bei der der Datenschutz und die Integrität für Nachrichten garantiert werden kann.

Personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Website lediglich besuchen, erheben wir keine personenbezogenen Daten, es sei denn, der Besucher stellt diese ausdrücklich und bewusst zur Verfügung. 

In zwei Fällen können Sie uns ausdrücklich und bewusst bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung stellen und deren Erhebung durch uns zustimmen:

  • E-Mail-Anfragen wegen Informationen
    Auf unserer Website stellen wir Links bereit, über die Sie uns E-Mail-Nachrichten senden können, wenn Sie Fragen haben, Informationen anfordern möchten oder Anregungen und Vorschläge für uns haben. Sie haben auch die Möglichkeit, sich persönlich von einem unserer Mitarbeiter über unsere Kurse und Services informieren zu lassen. Damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können, erfragen wir unter Umständen zusätzliche personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.
  • Registrierung
    Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden möchten, benötigen wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen. Die Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung oder ähnlichen Informationen ist erforderlich. 
Hinweis auf Speicherung der persönlichen Daten in ADV

Benachrichtigung gemäß § 33 BDSG/§ 18 HDSG: Ihre Daten werden zu Verwaltungszwecken in einer automatisierten Datei gespeichert, zum Gebühreneinzug an Banken weiter gegeben, in anonymisierter Form für statistische Zwecke verarbeitet und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Statistische Daten zu Ihrem Besuch

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen unsere Computer automatisch statistische Daten zu Ihrem Besuch. Diese Daten enthalten keine Angaben zu Ihrer Person, sie geben vielmehr Informationen hinsichtlich Ihres Besuches auf unserer Website wieder. Wir führen Statistiken beispielsweise über die Besucherzahlen unserer Website, über die besuchten Seiten, über die Domains, von denen die Besucher auf die Website zugreifen, und über die Browser, die sie verwenden. Diese statistischen Daten werden ausschließlich in aggregierter Form verwendet. Die Statistiken helfen uns dabei, die Leistung unserer Website zu verbessern.

Nutzung von „Like-Button“ und andere Funktionen

Sofern im Rahmen des Dienstes die Stadt Frankfurt am Main den „Like-Button“ und andere technische Funktionen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) verwendet, wird es Ihnen ermöglicht, bestimmte Inhalte des Dienstes (wie beispielsweise Ankündigungen oder Nachrichten) in Ihrem Facebook Netzwerk zu verbreiten. 

Im Rahmen der Nutzung der Facebook-Funktionen werden folgende Daten an Facebook in die USA übermittelt:

  • Bei Nicht-Mitgliedern von Facebook, die mit ihrem Zugangsgerät noch nie facebook.com aufgerufen haben, erhält Facebook die IP-Adresse beim Laden einer Seite mit dem „Like-Button“. Facebook prüft, ob die IP-Adresse aus Deutschland kommt. Ist dies der Fall, dann wird die IP-Adresse anonymisiert gespeichert. IP-Adressen aus allen anderen Ländern werden vollständig gespeichert.
  • Sollten Nicht-Mitglieder von Facebook mit ihrem Zugangsgerät bereits facebook.com besucht haben, dann wurde dabei ein so genannter Cookie auf dem Zugangsgerät gespeichert. Der Inhalt des Cookies wird beim Laden einer Seite mit dem „Like-Button“ ebenfalls an Facebook übermittelt. Facebook beugt hiermit nach eigenen Angaben schadhaftem Verhalten vor. Besonders hilfreich ist der Cookie, nach Ansicht von Facebook, verdächtige Aktivitäten wie fehlgeschlagene Login-Versuche und die mehrfache Erstellung von Spam-Accounts zu erkennen.
  • Wenn Mitglieder von Facebook, ob angemeldet oder nicht, den „Like-Button“ laden, erhält Facebook ungleich mehr Informationen. Wenn solch ein Seitenbesuch stattfindet, zeichnet Facebook nach eigenen Angaben einige der Informationen für eine begrenzte Zeit auf, um damit den Service zu verbessern. Dazu zählen nach Angaben von Facebook Datum, Zeit, URL und Browsertyp. Den Angaben von Facebook zufolge werden alle diese Informationen innerhalb von 90 Tagen wieder gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook können Sie hier (Datenrichtlinien) abrufen.