Warenkorb (0 Kurse)

Infocenter

Wir suchen ...

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis voraussichtlich Ende Mai 2021 eine_n
Sachbearbeiter_in (w/m/d) Allgemeine Verwaltung und Liegenschaftsmanagement

Teilzeit, 30 Stunden
EGr. 8 TVöD

Die vollständige Stellenausschreibung sowie ausführliche Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie hier

Bewerbungsfrist: 04.11.2020

Geschichten lesen in Einfacher Sprache. Ein Lesetreff für jeden mit Spaß an Geschichten

Kurskonzept

Im Fokus dieses kostenfreien Angebotes steht die gemeinsame Freude an Geschichten. Gelesen wird das in Einfacher Sprache verfasste Buch „Lies das Buch“ (Hrsg. Hauke Hückstädt). Die Lesefähigkeit der Teilnehmenden ist nicht vordergründig – je nach Interesse und Fähigkeiten können sie vorlesen, mitdiskutieren oder einfach zuhören.

Zielgruppe

Inklusiv, d.h. offen für alle Erwachsenen
Deutschlernende sind herzlich willkommen (mündliche Deutschkenntnisse ab B1 empfohlen)

Ehrenamtliche Begleitung

Wir suchen ein bis zwei engagierte, lesefreudige Interessierte, die den Treff zunächst unter Anleitung von Frau Maria Hauf (Projekt „ELiF: Einfach Lernen in Frankfurt“ der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V.) und ab dem kommenden Jahr eigenständig auf ehrenamtlicher Basis moderieren möchten.

Ihre Aufgaben

Als Moderator/-in sorgen Sie für eine wertschätzende Atmosphäre. Sie koordinieren die Leseanteile in der Gruppe, fördern das Leseverständnis (bspw. mit Erläuterungen zu schwierigen Begriffen), diskutieren mit den Teilnehmenden über die Inhalte der Geschichten, bauen Brücken zur Lebenswelt der Teilnehmenden und vor allem auch zwischen den Teilnehmenden, um den Austausch und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. 

Wir wünschen uns von Ihnen

Freude, Souveränität und Flexibilität im Umgang mit heterogenen Teilnehmergruppen sowie eigenverantwortliches Arbeiten und freundliches Auftreten. Wir legen einen besonderen Fokus auf den inklusiven Charakter des Angebotes – hierfür benötigen Sie Offenheit, jedoch keine spezifischen Vorkenntnisse.

Termine (voraussichtlich)

 jeden Freitagnachmittag: 60 Minuten
 erster Durchlauf: November 2020 bis Januar 2021 (inkl. Weihnachtspause)
 Weiterführung: ab Februar

Ort (voraussichtlich)

Frankfurt Gallus (Nähe Station Galluswarte)

Bei Interesse freuen wir uns über eine Nachricht an

Nathalie Diekow
E-Mail: nathalie.diekow.vhs@stadt-frankfurt.de

Das Gesuch zum Download.

Die VHS Frankfurt sucht für ihr Programmsegment „Aktiv im Alter“ (das Seniorenangebot der VHS) neue Kursleitungen. Wir sind auf der Suche nach engagierten freiberuflichen Kursleiterinnen und Kursleitern, die mit Freude und Kompetenz Gruppen von älteren Teilnehmenden (i.d.R. 65+) unterrichten. Das Programm ist vielfältig und orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen dieser Zielgruppe. Neue Kursideen und Themen sind willkommen.

Insbesondere suchen wir ab Januar 2020 eine Nachfolge für unsere Wassergymnastikkurse.

Wir erwarten von Ihnen

Interesse an Erwachsenenbildung, Erfahrung in der Arbeit mit älteren Menschen, eine Ausbildung oder vergleichbare langjährige Kompetenz. Des Weiteren erwarten wir eigenverantwortliches Arbeiten, freundliches Auftreten, Souveränität und Flexibilität im Umgang mit heterogenen Teilnehmergruppen.

Qualifikationen

Vorzugsweise ein Studienabschluss in Sportpädagogik oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Staatlich Geprüften Gymnastiklehrer/-in oder Physiotherapeut/-in. Interessierte, mit vergleichbaren Qualifikationen und möglichst pädagogischer Vorerfahrungen sind ebenfalls willkommen.

Einsatzort

Frankfurt am Main

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Julia Shirtliff
E-Mail: j.shirtliff.vhs@stadt-frankfurt.de

Die VHS Frankfurt sucht für ihr neues Programmsegment „Sozialer Zusammenhalt“ nach engagierten freiberuflichen Kursleiterinnen und Kursleitern, die mit Freude und Kompetenz Angebote in diesem Bereich mitgestalten möchten.

Ziel ist es, Menschen unterschiedlicher Zielgruppen zusammenzubringen, Begegnung und Austausch zu fördern sowie mit- und voneinander zu lernen, um einen aktiven Beitrag zur Überwindung von Gruppengrenzen und zur Stärkung des Zusammenhalts zu leisten.

Das Programm befindet sich derzeit in der Gestaltungsphase, weshalb sich interessierten Kursleitenden verschiedenster Fachrichtungen die Chance eröffnet, sich ab sofort mit ihren neuen Kursideen, Konzepten, Themen und Formaten zu dieser Thematik einzubringen.

Wir erwarten von Ihnen

Freude, Souveränität und Flexibilität im Umgang mit heterogenen Gruppen von Teilnehmenden sowie eigenverantwortliches Arbeiten und freundliches Auftreten.

Qualifikationen

Vorzugsweise ein Studienabschluss in einer dem Angebot entsprechenden Fachrichtung (alternativ eine Ausbildung oder vergleichbare langjährige Kompetenz) sowie mehrjährige Lehrerfahrung.

Einsatzort

Frankfurt am Main

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Nathalie Diekow
E-Mail: nathalie.diekow.vhs@stadt-frankfurt.de