Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Tanztag Rhein-Main 2021 mit der VHS

News Tanztag Rhein-Main 2021 mit der VHS

Samstag, 18. September 2021, 12.45 bis 17.30 Uhr, auf den Dachterrassen der Frankfurter VHS, Sonnemannstraße 13

Am 18. September ist es wieder so weit! Nachdem der 8. Tanztag 2020 leider ausfallen musste, freuen wir uns um so mehr, dass der nun mehr 9. Tanztag Rhein-Main stattfinden kann. Wir laden alle Tanzbegeisterten ein, sich in verschiedenen Tanzstilen auszuprobieren. Egal ob als Anfänger/-innen oder „Wiederholungstäter/-innen“ – Du kannst einen Tag lang in zahlreichen Workshops im gesamten Rhein-Main-Gebiet von morgens bis abends tanzen.

Die Frankfurter Volkshochschule beteiligt sich auch 2021 an diesem bundesweit einmaligen Ereignis.

Das Programm der Frankfurter VHS

Die VHS-Tanzkurse finden teilweise zeitgleich und im Freien auf den Dachterrassen (4. und 5. OG) in der Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt a.M. statt.

11.30 - 12.30 Uhr
  • Butoh – zwischen Feuer und Wasser mit Anna Orkolainen
    Butoh lädt Dich auf eine tänzerische und improvisierende Reise ein. Begleitet durch Live-Musik verbindest Du Dich mit der Kraft der verschiedenen Elemente und Deiner ganz individuellen Ausdrucksform. Der Workshop wird überwiegend in englischer Sprache durchgeführt.
12.45 – 13.45 Uhr
  • Line-Dance Multidance mit Vera Langer
    Wir tanzen nach Choreographien auf der gesamten Standardbreite. Nach einer Einführung setzen wir die einstudierten Tanzschritte zur entsprechend ausgewählten Musik um. Wir tanzen kontaktlos und doch gemeinsam in Reihen zu einem Block in Formation.
  • Contemporary Dance mit Tanja Hansen
    Anhand verschiedener Warm-ups und Technikübungen wirst Du an den Contemporary Dance herangeführt. Das Spiel mit Musik und Bewegungen hilft Dein Bewegungsrepertoire zu erweitern und einen individuellen Ausdruck zu finden. Wir werden gemeinsam an kleinen Kombinationen arbeiten und die Kreativität fördern.
14.00 – 15.00 Uhr
  • Internationaler Folkloretanz mit Hildegard Faber
    Wir tanzen Folkloretänze im Kreis und in der Reihe z.B. aus Bulgarien, Rumänien, Mazedonien, Armenien und anderen Ländern. Internationale Folkloretänze zeichnen sich vor allen Dingen durch die Musik, die verschiedenen geraden und ungeraden Rhythmen (5/8, 7/8, 11/8), Schrittfolgen und Formen aus. Der Workshop ist offen für alle!
  • HIIT the beat, all levels mit Tanja Hansen
    HIIT The Beat ist ein High Intensity Intervall Workoutprogramm. Es kombiniert funktionale Übungen mit ausschließlich eigenem Körpergewicht und einer motivierenden Musik von 100 bpm. Durch das einzigartige Levelsystem ist es Dir möglich verschiedene Fitnesslevel zu erreichen. Somit hast Du die Chance Dich ganz individuell weiterzuentwickeln. Das Konzept wurde an verschiedene Tanzstile angelehnt und fördert daher auch die Koordination.
15.15 – 16.15 Uhr
  • Persisch-Orientalischer Tanz mit Niloofar Bijanzadeh
    Du lernst einzelne Schritte und Bewegungen des persisch-orientalischen Tanzes kennen. Ein Tanzen, welches sich auf Herz und Seele sowie auf die Körperwahrnehmung und Fitness auswirkt. Durch Aufwärmübungen zu Beginn und Entspannungsübungen am Ende des Kurses kannst Du den Alltagsstress vergessen und bei harmonischen Bewegungen zur Musik viel Freude mit Gleichgesinnten spüren.
15.15 - 16.45 Uhr
  • Das Leben als Tanz – Eine Einführung in den Tamalpa LifeArt Process® (TLAP) mit Ulrike Panhans
    „Jeder Mensch kann tanzen, das Leben selbst ist ein Tanz, der nicht erlernt werden muss, sondern der gestaltet werden will.“ Anna Halprin
    Lerne die Arbeitsweise der Tanzpionierin Anna Halprin kennen und lass Dich bewegen, durch das, was Dich bewegt. Mit ihrer Tochter Daria Halprin entwickelte sie den Tamalpa Life/Art Process®. In ihm verbinden sich Tanz- und Bewegungserfahrung mit dem intuitiven Malen innerer Bilder und mit kreativen Schreiben. Der Workshop ist offen für alle!
16.30 – 17.30 Uhr
  • Orientalischer Trommeltanz mit Nuran Zinnel
    Wir bewegen uns zu Rhythmusstrukturen, gespielt auf einer Darbuka. Darbuka ist ein traditionelles arabisches Schlaginstrument. Falls Du einmal aus dem Rhythmus kommst, konzentriere Dich auf die Schläge der Trommel, Deinen Hüftschwung sowie den Shimmy-Bewegungen.

Wer am Tanztag Rhein-Main 2021 teilnehmen möchte, zahlt am ersten besuchten Kursort einen Betrag seiner Wahl und kann anschließend das gesamte Tanztag-Angebot nutzen.

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Voranmeldung zu den einzelnen Angeboten notwendig. Weitere Informationen, das vollständige Programm zum Tanztag Rhein-Main 2021 sowie die Anmeldemöglichkeit findest Du im Internet unter tanztagrheinmain.de

Kontakt

Melanie Lutz
E-Mail: melanie.lutz.vhs@stadt-frankfurt.de