Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Das Studium Generale geht online

News Das Studium Generale geht online

Semesterstart: 29. September 2020
Sie haben den Beginn verpasst? Zusteigen ist jederzeit möglich.

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns dazu entschieden, dass das Studium Generale im Herbst/Winter 2020 online stattfinden wird.

Wir bemühen uns aktuell, bereits geplante Vorträge, die nicht in ein Onlineformat übertragen werden können, zu ersetzen. Daher stehen einige wenige Vortragsthemen zum Semesterbeginn noch nicht fest. Das Studium Generale in digitaler Form bietet uns jedoch die Möglichkeit, nach Referentinnen und Referenten Ausschau zu halten, die sonst den Weg nach Frankfurt nicht finden würden. Lassen Sie sich also überraschen, wer sich uns zuschalten wird.

Aktuelles Vortragsverzeichnis Herbst/Winter 2020

In diesem Semester befassen wir uns in den Themenblöcken Geschichte und Kultur mit dem Zeitraum Mittelalter bis Reformation. Vorträge zu aktuellen Gesellschaftsthemen sowie Grundlagen und Neuigkeiten aus der Wissenschaft ergänzen das Programm. Begeben Sie sich mit uns auf eine inspirierende Reise durch das Menschheitswissen! Anmeldung unter Kursnr. 0010-50

  • Die (Wieder)Entdeckung der Langsamkeit und der Nachhaltigkeit – Illusion oder Vision? Mit Prof. Dominik Enste
    Di, 29. Sep., 19.00 – 21.00 Uhr
  • Abenteuer Alte Musik, mit Dr. Clara-Franziska Petry
    Do, 01. Okt. + 08. Okt., 19.00 – 21.00 Uhr, 2 Termine
  • Angewandte Geologie – wichtig für unsere Zukunft, mit Prof. Dr. Sonja Leonie Philipp
    Di, 06. Okt. – 20. Okt., 19.00 – 21.00 Uhr, 3 Termine
  • Mittelalterliche Architektur, mit Pascal Heß
    Do, 22. Okt. + 29. Okt., 19.00 – 21.00 Uhr, 2 Termine
  • Mathematik – Erfindung oder Entdeckung? Mit Elisabeth H. Freund, M.A.
    Di, 27. Okt., 19.00 – 21.00 Uhr
  • Radikalisierung und Deradikalisierung in Deutschland, mit Dr. Julian Junk
    Di, 03. Nov., 19.00 – 21.00 Uhr
  • Happy Birthday Ludwig! Mit Dr. Ulrike Kienzle
    Do, 05. Nov., 19.00 – 21.00 Uhr
  • Frühe Deutsche Literatur, N.N.
    Di, 10. Nov. + 17. Nov, 19.00 – 21.00 Uhr, 2 Termine
  • Hölderlin, N.N.
    Di, 24. Nov, 19.00 – 21.00 Uhr
  • Europa und der Orient im Mittelalter, mit Wulf-Diethard Kisling
    Do, 12. Nov. – 03. Dez., 19.00 - 21.00 Uhr, 4 Termine
  • Das Ende des Kapitalismus, mit Ulrike Herrmann
    Di, 08. Dez., 19.00 ¬ 21.00 Uhr
  • Gemeinwohl Ökonomie, N.N.
    Termin folgt

Unsere beliebten Exkursionen müssen leider ausfallen, da die Kursgruppe in der Regel zu groß ist, um die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können.

Die ausführlichen Beschreibungen zu den einzelnen Vorträgen und den Stundenplan haben wir für Sie auf einem Infoblatt (PDF) zusammengestellt.

Technische Voraussetzungen

Für die Vorträge des Studium Generale verwenden wir die Videoplattform Zoom. Sie benötigen einen Laptop oder Computer mit Mikrofon und Kamera. Ein Programm muss nicht heruntergeladen werden. Über die Chatfunktion oder Ihr Mikrofon können Sie sich an der Diskussion beteiligen. Vor Semesterstart bieten wir zwei Termine zum Testen an, bei denen Sie sich gerne schon einmal aufschalten können. Informationen dazu erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail.

20 Termine: Di + Do, 29. Sep. – 10. Dez. 2020, jeweils 19.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 110
Anmeldung unter Kurs-Nr. 0010-50

Information und Beratung

Miriam Claudi
Telefon: 069 212-44093
E-Mail: miriam.claudi.vhs@stadt-frankfurt.de

Zusteigen ist jederzeit möglich!

Sie haben den Beginn des Studium Generale verpasst? Sie möchten ins laufende Semester einsteigen? Rufen Sie uns an.

So ist das Studium Generale an der Frankfurter Volkshochschule aufgebaut

I Geschichte
II Kultur (Kunst, Musik und Literatur)
III Gesellschaftsfragen
IV Naturwissenschaften
V Exkursionen

Zwölf Jahrhunderte Geschichte und Kultur

In vier Semestern befassen wir uns mit großen Epochen der Menschheitsgeschichte. Wie ein roter Faden zieht sich die Abfolge von historischen Ereignissen durch das Studium Generale. Parallel dazu betrachten wir Kunst, Musik und Literatur der jeweiligen Zeit.

Unsere Reise durch die Geschichte hat vier Haltestellen und einen Fahrplan mit einer Taktung von ebenfalls vier Semestern. Unsere Stationen sind:

  • Mittelalter bis Reformation Herbst/Winter 2020
  • Frühe Neuzeit bis Französische Revolution Frühjahr/Sommer 2021
  • Industrialisierung bis Zweiter Weltkrieg Herbst/Winter 2021
  • Gegenwartsgeschichte bis heute Frühjahr/Sommer 2022
Aktuelles aus Gesellschaft und Wissenschaft

Die Themenblöcke III und IV folgen keiner zeitlichen Abfolge, sondern befassen sich mit Themen, die für heutige und künftige Lebensgestaltung relevant sind.

Bei den Gesellschaftsfragen mischen sich Bezüge zu aktuellen Ereignissen mit Grundsatzfragen menschlichen Zusammenlebens. In den Naturwissenschaften interessieren uns neben den Grundlagen Neuigkeiten aus Forschung und Technik. Es wechseln die Fächer Geologie, Physik, Biologie und Chemie.

Exkursionen

Sie ergänzen die vier Themenblöcke und geben interessante Einblicke und neue Sichtweisen.

VHS im Wohnzimmer
Sonst kommen Sie zu uns, jetzt kommen wir zu Ihnen nach Hause. Wir verlagern unsere Lernangebote in den virtuellen Raum. Sie können z.B. online gemeinsam lernen, kreativ werden, sich Vorträge anhören und via Chat am Diskurs beteiligen, Filme schauen u.v.m. Mehr lesen …