Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Kurdische Filmwoche 2019

Dienstag, 24. September 2019
News Kurdische Filmwoche 2019

10. bis 16. Oktober im Filmforum Höchst, Frankfurt a.M.

In unserer diesjährigen Kurdischen Filmwoche legen wir den Schwerpunkt auf Rojava und präsentieren dem Frankfurter Publikum Filme der Filmkommune Rojava.

Die Filmkommune Rojava in Kobanê bildet Drehbuchautor/-innen und Filmemacher/-innen aus. Gegründet 2015, ist ihr Ziel, ein populäres Kino zu schaffen, in dem sich Menschen aus verschiedenen Regionen ihre Geschichten einander erzählen. Neben dem kulturellen Austausch liegt ein weiterer Fokus auf der Perspektive der Frauen und der Unterdrückten. Kurdisch, das jahrzehntelang in Syrien verboten war, wird erstmalig zur Kinosprache. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Geschichten der Revolution, dem Kampf der Frauen, den Geschichten der Unterdrückung und des Aufbegehrens. Aber auch persönliche Erfahrungen und Konflikte werden erzählt.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns, Önder Cakar, Regisseur und Drehbuchautor aus Rojava am 10. und 11. Oktober im Filmforum Höchst begrüßen zu können. Ergänzend zeigen wir die kurdisch-türkischen Filme „Biryareke Zor – Hässliches Entlein“, den preisgekrönten Film „Hewno Bêreng – Farbloser Traum“, den irakisch-kurdischen Film „Reseba – The Dark Wind“ über das Schicksal einer vom IS entführten jesidischen Frau und den spanischen Dokumentarfilm „Kommandantin Arian“ über eine kurdische Kämpferin gegen den IS in Nordsyrien.

Eröffnung am 10. Oktober 2019

Zur Eröffnung wird es am 10. Oktober ab 18 Uhr im Foyer des Filmforums kurdische Musik und ein kurdisches Buffet geben. Um 19 Uhr zeigen wir den Film „Biryareke Zor – Hässliches Entlein“ (OmU, Ender Özkahraman, Türkei 2017, 96 min.).

Die Kurdische Filmwoche 2019 findet in Zusammenarbeit mit dem Kurdischen Frauenrat in Frankfurt AMARA statt.
Ausführliche Filmbeschreibungen und Informationen finden sich unter www.filmforum-höchst.de

Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Frankfurt Höchst

Türkisches Filmfestival Frankfurt 2019

Das Filmforum Höchst beteiligt sich auch wieder am Türkischen Filmfestival Frankfurt – 27. Oktober bis 1. November 2019. Wir bringen vier ausgewählte Filme auf die Höchster Leinwand: „Die Legende von Yasar Kemal“ über den berühmten kurdisch-türkischen Schriftsteller, ein Dokumentarfilm der den Bogen zum kurdischen Filmfestival schlägt, und die Spielfilme „Sibel“, „Oray“ und „Içeridekiler – Insiders“ aus dem aktuellen Festivalprogramm.