Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Interkulturelle Wochen

Mittwoch, 17. Oktober 2018
News Interkulturelle Wochen

Austausch und Begegnung

Vom 27. Oktober bis 8. November 2018 finden die diesjährigen Interkulturellen Wochen statt. Über 120 Veranstaltungen in 30 Frankfurter Stadtteilen bieten viele Gelegenheiten für neue Begegnungen in unserem offenen Frankfurt. Die Frankfurter Volkshochschule beteiligt sich mit einigen Veranstaltungen.

Arabische Kalligraphie

Machen Sie eine Reise in den arabischen Kulturraum, mit Tusche, Bambusschreibgerät und Papier. Lassen Sie sich einführen in den Zauber und die Kunst der orientalischen Ornamentik. Sie werden mit den Schreibwerkzeugen vertraut gemacht, üben das Schreiben des Alphabets und erproben vielleicht auch schon eine der sieben arabischen Schriftarten.

2572-56
Sa, 27. Okt. 2018, 11.00 - 15.00 Uhr
Nordwestzentrum; € 25 inklusive Mat. Kosten€ 3

Chinesische Medizin - Gesund durch die vier Jahreszeiten

In der Natur beobachten wir Ruhe und Regeneration im Winter, Aufbruch und Neubeginn im Frühjahr, Blüte im Sommer, Ernte und Rückzug im Herbst. Diese Prinzipien übertragen die Chinesen seit Jahrtausenden auf die Lebensführung des Menschen. Sie erhalten eine Einführung in die Lehre der Wandlungsphasen, Ernährungstipps und Kräuterrezepturen für den Hausgebrauch. In unserem Herbst-Workshop lernen Sie, wie Qi-gong-Übungen, Shiatsu-Selbstmassage und Akupressur dabei helfen können, Heuschnupfen und Winterdepression vorzubeugen.

3028-51
Sa, 27. Okt. 2018, 14.00 - 17.00 Uhr
BIKUZ - Bildungs- und Kulturzentrum; € 18

Die Italiener in Frankfurt. Ein historischer Stadtspaziergang zu Frankfurts Migrationsgeschichte

Der Anwerbevertrag zwischen Deutschland und Italien 1955 markiert das Datum der italienischen  Einwanderung nach Deutschland, auch nach Frankfurt. Das glauben die meisten. Auf einem Spaziergang zwischen dem Hauptbahnhof und der Frankfurter Altstadt wollen wir uns sowohl der jüngeren Einwanderungsgeschichte von Italienern nach Frankfurt widmen, als auch einen Rückblick in die Frankfurter Geschichte wagen.

0103-55
Fr, 02. Nov, 16.00 - 18.00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Hauptbahnhof Haupteingang; € 10

Europa im Garten - Gemeinschaftsgärten stellen sich vor

In den letzten Jahren hat sich besonders auch im urbanen Leben das Gärtnern als Möglichkeit sozialer Teilhabe immer mehr etablieren können. Einblicke in die unterschiedlichen sozialen und ökologischen Ideen, die hinter den einzelnen Projekten stecken, können Sie an diesem Informationsabend gewinnen.
In Kooperation mit dem Grünflächenamt und GartenRheinMain

0300-50
Fr, 02. Nov, 17.00 - 21.30 Uhr
VHS Sonnemannstraße; Entgeltfrei

Arabische Kalligraphie

Machen Sie eine Reise in den arabischen Kulturraum, mit Tusche, Bambusschreibgerät und Papier. Lassen Sie sich einführen in den Zauber und die Kunst der orientalischen Ornamentik. Sie werden mit den Schreibwerkzeugen vertraut gemacht, üben das Schreiben des Alphabets und erproben vielleicht auch schon eine der sieben arabischen Schriftarten.

2572-55
Di, 06. Nov. 2018 - 11. Dez. 2018, 18.30 - 20.30 Uhr
Gutenbergschule; € 67, inklusive Mat. Kosten € 5

Frauen in Bewegung - Für das Recht, mehr Freiheit zu wählen

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland: In vielen Ländern werden Frauen immer noch besonders unterdrückt und diskriminiert. In der letzten Zeit wurde verstärkt immer wieder von mutigen und kreativen Aktionen berichtet, in denen sich Frauen in verschiedenen Ländern für mehr Gleichberechtigung und Freiheit     engagieren. Drei Referentinnen berichten aus ihren Herkunftsländern, anschießend Diskussion.

0700-01 Nord
Do, 08. Nov., 18.00 - 21.00 Uhr
Nordwestzentrum; € 5

Das komplette Programm der Interkulturellen Wochen finden Sie hier.