Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

100 Jahre Federico Fellini

News 100 Jahre Federico Fellini

Filmreihe vom 2. bis 15. Juli 2020 im Filmforum Höchst, Frankfurt a.M.

Vor der Sommerpause nochmal ins Kino!

Zusammen mit den Frankfurter Kinos „Harmonie“, „Cinema“, „Mal sehʼn“ und dem „Kino im Deutschen Filmmuseum“, öffnen wir am 2. Juli 2020 das Filmforum Höchst. Wir nehmen unser im März unterbrochenes Programm mit einer Filmreihe zum 100. Geburtstag des italienischen Regisseurs Federico Fellini wieder auf.

Filmreihe: 100 Jahre Federico Fellini, 2. bis 15. Juli 2020

Fellini, einer der größten und vielseitigsten Regisseure Italiens, hat europäische Filmgeschichte geschrieben – mit Filmen, die ganze Generationen von Filmliebhabern begeisterten. Lange haben nicht nur wir darauf gewartet, dass seine Filme wieder im Kino zu sehen sind. Nun sind anlässlich seines 100. Geburtstags vier restaurierte und digitalisierte Filme in der italienischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln wieder verfügbar:

  • I Vitelloni – Die Müßiggänger, IT/FR 1953, 102 min. (OmU)
  • Giulietta degli spiriti – Julia und die Geister, IT/FR 1965, 137 min. (OmU)
  • La dolce vita – Das süße Leben, IT/FR 1960, 174 min (OmU)
  • 8 ½ – Achteinhalb, IT/FR 1963, 140 min. (OmU)

Fellini, mit Pasolini, Rossellini, Antonioni u.a. einer der Repräsentanten der großen Zeit des italienischen Kinos der 50er, 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, schuf wie kaum ein anderer mit seinen Filmen ein ganzes Universum, die „fellineske“ Filmwelt. Im Januar 2020 wäre er 100 Jahre alt geworden.

Die vier Filme aus der frühen Schaffensperiode des Maestros sind in restaurierter Form im Filmforum zu sehen. Dass er im provinziellen Rimini geboren wurde, sich später in die bezaubernde Stadt Rom verliebte und in ihr lebte, dass er von je her ein einsamer Geschichtenerzähler war, der bei seinen Filmdrehs familiäre Strukturen lebte, dass sein Blick auf die Welt von kindlicher Neugier zu beißender Gesellschaftskritik reichte – das alles spiegelt sich in seinem großen Werk wider.

Die Filme werden bis zum 15. Juli zu sehen sein. Anschließend geht das Filmforum, wie in jedem Jahr, in die Sommerpause und startet Anfang September wieder mit aktuellen Filmen sowie dem Festival „Cinebrasil“. Im Oktober wird das im Mai ausgefallene Festival „Cuba im Film“ nachgeholt.

Das Programm zur Filmreihe finden Sie unter filmforum-höchst.de

Filmreihe: 100 Jahre Federico Fellini, 2. bis 15. Juli 2020
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Frankfurt Höchst
Weitere Informationen unter filmforum-höchst.de

Bitte beachten: Aktuell können wir pro Vorstellung ca. 25 Einzelplätze anbieten. Außerdem muss vor und beim Betreten sowie beim Verlassen des Kinos eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Beim Betrachten des Films vom Sitzplatz ist dies allerdings nicht notwendig. Auch im Vorraum des Kinos ist auf einen Mindestabstand von 1,50 m zu achten.

Zur Nachverfolgung müssen wir Ihre Kontaktdaten erheben. Diese können Sie schon vor dem Besuch des Kinos in ein Formular auf unserer Internetseite filmforum-höchst.de eintragen.