Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Programm für Herbst/Winter 2020/21

News Programm für Herbst/Winter 2020/21

Kommt Herbst, kommt Kurs!

Für den Zeitraum Herbst und Winter 2020/21 können die Frankfurterinnen und Frankfurter wie in den letzten Jahren aus etwa 2.300 Angeboten wählen. Das Programm bietet Kurse aus den Bereichen Gesellschaft, Sprachen, EDV, Beruf, Gesundheit, Literatur, Musik, Theater, Tanzen, Fotografie oder Bildnerisches Gestalten. Enthalten sind auch rund 160 einwöchige Bildungsurlaube, darunter 100 Angebote aus dem Bereich Arbeit und Beruf. Zielgruppenangebote wie „Aktiv im Alter“, „Junge VHS“ oder „Arbeit und Leben“ (DGB/VHS) ergänzen das Angebot.

Während der Corona-Zeit hat die VHS ihr digitales Lernangebot ausgebaut und mit ihrer VHS im Wohnzimmer alternative Lernmöglichkeiten geschaffen. Seit Mitte Mai finden Kurse auch wieder vermehrt in Präsenz statt. Interessierte können derzeit unter beiden Optionen, Onlinekursen oder Angeboten vor Ort, wählen.

Neu ab Herbst: Themen und Angebote aus allen Fachbereichen

Rund 200 Kurse sind ab dem Herbst neu im Programm, beispielsweise ein Kurs zu den Themen Arbeiten und Wohnen als zweiteilige Stadtwanderung in das Gallusviertel (Teil 1, Teil 2). Neue Themen für Rundgänge bilden auch der Häuserkampf im Westend von 1970 bis 1974 sowie Frankfurts Hinterhöfe. Am 3. Oktober 2020 sind Ost-und Westdeutschland seit dreißig Jahren wieder ein Staat. Um diesen Fakt geht es in einem Kurs zum Thema deutsche Wiedervereinigung. Ebenfalls neu im Programm ist ein sechsteiliger Kurs zur Operngeschichte – von den Anfängen bis zur Gegenwart. Als Symbol der Demokratie in Deutschland wurde der Frankfurter Paulskirche ein eigener Kurs gewidmet.

Wie eine Krise auch Chance sein kann, das ist das Thema des Kurses „Anders leben nach Corona“. Es geht um ein Resümee und Ideen für die Zukunft. Wie Bertolt Brecht und Friedrich Dürrenmatt nicht nur das Drama, sondern auch das Theater grundsätzlich verändert haben, wird in „Literatur am Sonntag“ besprochen. Für die beliebten Ukulele-Kurse wurde im kommenden Halbjahr ein besonderes Special geplant: bekannte Songs von Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Peter Maffay und werden als Ukulele-Arrangements erprobt.

Das Gastland der diesjährigen Buchmesse, Kanada und seine Autorin Margaret Atwood stehen in einem Englischkurs für fortgeschrittene Lernende auf dem Programm. Und wer Italienisch lernt, kann seine Sprachkenntnisse beim Kennenlernen der Künstler Rafael und Modigliani erproben. Neu ist auch der Kurs „Tanz trifft Gebärdensprache“ – mit tänzerischen Übungen und ganz ohne Vorkenntnisse nähert man sich dem Bewegungsmaterial der beeindruckenden Gebärdensprache an.

Wie man Videos schneiden und bearbeiten kann, das kann man mit der Opensource-Software Shotcut erlernen. Mit den Grundlagen des Klimas und seinen Folgen setzen sich Jugendliche in der Jungen VHS auseinander und diskutieren den Klimawandel als globale Herausforderung mit einem Referenten des Deutschen Wetterdienstes. Neu im Bereich „Aktiv im Alter“ sind beispielsweise Kurse zu Foto-Apps, zur Nutzung der Cloud für IPhone und IPad sowie ein Lesekreis für Frauen, die Freude an Gesprächen über literarische und andere Texte haben.

Leichte Sprache wird im Alltag immer wichtiger und ist eine große Hilfe für Menschen mit Lernschwierigkeiten und geringen Deutschkenntnissen. In einem Kurs dazu erlernt man Regeln und Anwendungsmöglichkeiten und wie man „leicht“ formulieren kann.

Da die Gruppengrößen in den meisten Kursen auf Grund der Schutzmaßnahmen verkleinert werden mussten, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung, um sich einen Platz zu sichern. Kurse werden auch im laufenden Kurshalbjahr kontinuierlich nachgeplant.

Direkt zu allen Kursen  |  Aktuelles Programm (PDF) zum Herunterladen

Das gedruckte VHS-Programmheft erhalten Sie kostenlos in Buchhandlungen, Stadtteilbüchereien, Zentralbibliothek, Bürgerämtern, einigen Museen, dem Infopoint im Nordwestzentrum und in den VHS-Häusern: VHS-Zentrale, Sonnemannstraße 13, VHS-Zentrum West (BiKuZ), Michael-Stumpf-Straße 2, VHS-Unterrichtszentrum, Leipziger Straße 67, VHS im Mehrgenerationenhaus, Idsteiner Straße 91.

Hier sehen Sie nur eine Auswahl unserer neuen Kurse. Hier geht's zum vollständigen Angebot.