Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Ist der Mensch das Maß aller Dinge?

Donnerstag, 6. Juli 2017
News Ist der Mensch das Maß aller Dinge?

Fragen, die die Welt bewegen – Das Studium Generale an der Frankfurter Volkshochschule. Zusteigen ist jederzeit möglich.

Themenschwerpunkt im 2. Halbjahr 2017: Ist der Mensch das Maß aller Dinge?

In den vorangegangenen Semestern des Studium Generale befassten wir uns mit den grundlegenden Seinsbedingungen des Menschen. Wir beleuchteten Parameter des Daseins aus allen Blickwinkeln des Menschheitswissens. Wir schauten nach grundlegenden Gesetzmäßigkeiten und logischen Gefügen, nach der Mathematik, der Metaphysik, dem Glauben und nach den Annahmen über die Welt, die daraus abzuleiten sind. Doch Eines darf man nicht übersehen: Wer hier fragt und antwortet, ist immer der Mensch selbst! Alles Denken, Fühlen und Handeln entspringt uns selbst und betrachtet den Menschen als zentralen Maßstab und als Mittelpunkt der weltlichen Realität und Ethik. Aber ist diese anthropozentrische Weltsicht im 21. Jahrhundert noch angemessen? Welche grundlegenden Denkansätze können für eine künftige Weiterentwicklung maßgeblich sein?

Der Mensch ist auf die Natur als Lebensgrundlage angewiesen. Darum sollte nicht nur der Mensch das primäre Ziel ethischer Reflexion sein, sondern ebenso alle Objekte aus dem Reich der Natur. Ist nicht jedes Sein relevant, ob belebt oder unbelebt? Oder gilt die Leidensfähigkeit als wesentliches Kriterium, die damit den Menschen und höher entwickelte Säugetiere moralisch gesehen auf einen Sonderplatz stellt? Wie könnten utilitaristische Ansätze aussehen, die ein ganzheitliches Wohlergehen in den Blick nehmen? Welche Art der Handlung und welches ethisch-moralische Ziel würden sich daraus ableiten lassen?

Laden Sie sich hier unseren aktuellen Programmflyer (PDF) herunter. Die Veranstaltungen im Rahmen des Themenschwerpunkts können auch unabhängig von einer Teilnahme am Studium Generale einzeln gebucht werden.

Anmeldung unter Kursnr. 0010-00

Zeitraum: 26. September – 14. Dezember 2017
Studienzeiten: Mo, 11.00 – 12.30 Uhr und Di + Do, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: VHS Sonnemannstraße 13, Frankfurt
Kosten: € 110

Bitte beachten Sie: Durch die Vielzahl der Referentinnen und Referenten kann es auch im laufenden Semester zu Programmänderungen kommen!

Information und Beratung

  • Sie sind Neueinsteiger/-in beim Studium Generale? Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Organisation.
  • Sie haben den Beginn des Studium Generale verpasst oder hatten im ersten Teil keine Zeit? Sie möchten ins laufende Semester sofort einsteigen? Auch das ist möglich! Rufen Sie uns an.
Kontakt

Nicola Wagner
Telefon: 069 212-38473
E-Mail: nicola.wagner.vhs@stadt-frankfurt.de

Meike Borst
Telefon: 069 212-38373
E-Mail: meike.borst.vhs@stadt-frankfurt.de