Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Programm für Frühjahr/Sommer 2020

Freitag, 13. Dezember 2019
News Programm für Frühjahr/Sommer 2020

Kultur tut gut!

Halbjährlich rückt die VHS einen Programmbereich in den Fokus. Schwerpunkt im aktuellen Heft ist das Thema kulturelle Bildung. Rund 800 Programmangebote jährlich regen zum schöpferischen Gestalten an, fördern individuelle Kreativität und möchten zur Teilnahme am kulturellen Geschehen inspirieren: von selbsttätig-kreativen Kursangeboten über kunsthistorische Betrachtungen, Ausstellungen, Filmvorführungen bis hin zu Besuchen in den Museen, Galerien und Theatern der Stadt. Die Angebote richten sich an Menschen in allen Lebensphasen. Jährlich ergänzen vier bis fünf Ausstellungen von Kursteilnehmenden oder Dozentinnen und Dozenten in den VHS-Zentren die Bandbreite des Programmbereichs Kultur.

Was ist dran an dem geflügelten Wort „von der Muse geküsst“? Und wie entsteht eigentlich Kreativität? Darum wird es an einem kostenfreien Kulturabend am 20. März 2020 gehen. Dazu gehört unter anderem ein wissenschaftlicher Impulsvortrag und Improvisationstheater als praktisches Beispiel. Darüber hinaus kann man sich zum kulturellen Angebot der VHS informieren.

200 neue Kurse

Rund 200 Kurse sind neu, darunter eine dreiteilige Archäologiereihe zu Göttern, Goethe und römischen Kaisern. Frankfurt von oben ist im Bereich Fotografie ein neues Thema; fotografiert wird vom Maintower und vom Frankfurter Dom aus. Wer seine analoge Zeichentechnik um digitale Gestaltungsansätze erweitern möchte, kann das beim Digital Painting ausprobieren. Um den modernen deutschen Roman und das moderne deutsche Drama geht es in der Reihe Literatur am Sonntag. Gemeinsam Blues spielen wird ein noch größeres Vergnügen, wenn man sich mit der Technik des Jammen auskennt. Dafür steht ein Einsteigerkurs im Programm. Im Bereich Sprachen werden ab sofort auch für die Sprachen Kroatisch, Polnisch, Tschechisch und Türkisch Bildungsurlaube angeboten. Englisch kann man in einem neuen Format trainieren: Bekannte Songs werden dabei auf Vokabular und Grammatik analysiert. Ebenfalls neu im Programm ist ein Writing Coaching, indem es um praktische Dinge wie das Schreiben beruflicher Lebensläufe und E-Mails geht.

Zum Angebot des beruflichen Bereichs gehören weiterhin Vorträge. Neue Themen sind Künstliche Intelligenz, Bildrechte im Internet sowie Algorithmen und Datenschutz. Zenkit ist ein cloudbasiertes kostenloses Projektplanungstool. In einem Workshop gibt es eine Einführung dazu. Gedächtnistraining in noch mehr und differenzierteren Varianten als bisher steht im Bereich Aktiv im Alter im Programm. Dazu gehören einfache Körperübungen zur Unterstützung der Gehirntätigkeit und kreative Merktechniken. Wege zu einem erfüllten Leben nach der Berufstätigkeit, sicheres Einkaufen im Internet sowie Online-Bezahlsysteme sind ebenfalls Themen, die neu angeboten werden. In der Jungen VHS können sich Jugendliche zum Klimawandel weiterführend informieren, lernen, mit dem Gefühl von Wut umzugehen oder einen Graffiti-Workshop besuchen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Neu im kommenden Halbjahr sind Kurse zum Basiswissen Klimawandel, Imkern, zum Artenschutz am Beispiel Insekten und Vögel am Berger Hang und zum nachhaltigen Handeln im Alltag. Der beliebte Plastikfasten-Kurs steht ebenfalls wieder im Programm. Vorträge zum Klimawandel, Do-it-yourself-Anleitungen für Produkte im Haushalt und zur Körperpflege sowie die Vorstellung fünf lokaler Initiativen ergänzen die Thematik.

Wissen live

Die Frankfurter VHS beteiligt sich an einer Online-Vortragsreihe, die von einigen Volkshochschulen live gestreamt wird. Themen aus Politik und Gesellschaft kommen damit direkt nach Hause oder wo auch immer man gerade sich aufhält. Im Live-Chat kann mitdiskutiert werden. Es geht unter anderem um Künstliche Intelligenz, Menschenrechte und die Faszination des Sports.

Hier geht's zu den neuen Kursen.

Das neue Jahr startet an der VHS mit dem traditionellen Gesundheitstag. Am Samstag, 18. Januar 2020 kann man mehr als 15 Angebote kostenlos ausprobieren und sich vom VHS-Gesundheitsteam beraten lassen.

Ab sofort sind alle Kurse für die erste Jahreshälfte 2020 buchbar

Direkt zu den Kursen  | Aktuelles Programm (PDF) zum Herunterladen

Das gedruckte VHS-Programmheft erhalten Sie kostenlos in Buchhandlungen, Stadtteilbüchereien, Zentralbibliothek, Bürgerämtern, einigen Museen, dem Infopoint im Nordwestzentrum und in den VHS-Häusern: VHS-Zentrale, Sonnemannstraße 13, VHS-Zentrum West (BiKuZ), Michael-Stumpf-Straße 2, VHS-Unterrichtszentrum, Leipziger Straße 67, VHS im Mehrgenerationenhaus, Idsteiner Straße 91.