Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Weiterbildung für Lehrer/-innen und Sozialpädagog/-innen

Mittwoch, 22. August 2018
News Weiterbildung für Lehrer/-innen und Sozialpädagog/-innen

26. September 2018, 18 – 21 Uhr, VHS Frankfurt a.M., Sonnemannstraße 13

Thema: Psychische Traumatisierung und ihre Auswirkungen bei (jungen) erwachsenen Geflüchteten

Geflüchtete in Sprachkursen, Schule und anderen Lernsituationen, sind zumeist hoch motiviert die deutsche Sprache zu lernen und einen guten Weg für ihre berufliche und soziale Integration im Zufluchtsland zu finden. Gleichzeitig haben sie erhebliche Brüche in ihrem Leben und häufig traumatisierende Erlebnisse in der Heimat, während der Flucht und oft sogar nach der Flucht im Aufnahmeland erfahren.

Ein Verständnis vom Zusammenwirken individueller Lebensgeschichte, der durch Trauma veränderten inneren Erlebniswelten, sowie von symptomverstärkenden oder eher stabilisierenden Lebens- und Lernbedingungen erweist sich in vielen Fällen als Voraussetzung dafür, dass Geflüchtete lernen und im Rahmen von Unterricht und in der Gruppe gute Erfahrungen machen können.

Dieser Abend gilt dem Verständnis psychischer Traumatisierung und ihrer Auswirkungen auf das Lern- und Beziehungsverhalten geflüchteter Kurs-Teilnehmer/-innen. Es werden Ihnen als Lehrkraft praktische Wege für trauma-sensible Haltungen und Interventionen im Unterricht aufgezeigt.

Kursleiterin: Marie Rössel-Čunović, Diplom-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin und Supervisorin (SG)

Mittwoch, 26. September 2018, 18 – 21 Uhr, Entgelt: € 10
Volkshochschule Frankfurt, Sonnemannstr. 13, Raum 4001, 60314 Frankfurt a.M.
Um Anmeldung unter Kursnummer 1030-52 wird gebeten; Abendkasse vor Ort.

Kontakt

Yusuf Evyapan
E-Mail: yusuf.evyapan.vhs@stadt-frankfurt.de

Christine Göllner
E-Mail: christine.goellner.vhs@stadt-frankfurt.de