Warenkorb (0 Kurse)

Aktuelles

Rückblick: Meet and Create

News Rückblick: Meet and Create

Grafik und Gestaltung – auf dem Papier und digital
Ein kostenfreier Online-Infonachmittag am Samstag, 12. Februar 2022, 14.00 – 16.45 Uhr

Zum Start der neuen Online-Vortragsreihe „Meet and Create“ zum Schwerpunkt visuelle Kommunikation, durften wir am 12. Februar 2022 mehr als 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. In sieben kurzweiligen Vorträgen gab es Inspiration, Wissenswertes und viele Tipps und Tricks rund um die Themen Grafik und Gestaltung, Illustration, Bildsprache, Video u.v.m.

Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit vier der sieben Vorträge zu besuchen, Fragen zu stellen, unser Kursangebot sowie unsere Kursleiterinnen und Kursleiter kennenzulernen. Viele nutzen die Gelegenheit das Gehörte direkt in eigenen Scribbles und Skizzen umzusetzen oder konnten neue Ideen für eigenen Projekte mitnehmen.

Wir freuen uns sehr über die tolle Beteiligung, den lebendigen Austausch und das positive Feedback zur Veranstaltung. Vielen Dank dafür.

Sie interessieren sich für unser Kursangebot rund um visuelle Kommunikation und Gestaltung? Wir haben einige Kurse aus unserem umfangreichen Angebot für Sie zusammengestellt.

Direkt zur Kursauswahl „Visuelle Kommunikation“

Rückblick: Programm am Sa, 12. Februar 2022

Ein Praxisbeispiel für angewandte visuelle Kommunikation gab uns die Illustratorin Angelika Ullmann. Sie begleitete uns an diesem Samstagnachmittag zeichnerisch – in sogenannten „show notes“ visualisierte sie einzelne Aspekte der Vorträge mit pointierten Sketches – aber sehen Sie selbst.

14.00 Uhr: Begrüßung

Claudia Maier, Pädagogische Mitarbeiterin im Bereich Arbeit und Beruf
Nicola Wagner, Pädagogische Mitarbeiterin im Bereich Kultur

14.15 Uhr: Die Kunst der Verführung. Wie Bilder sprechen aus Sicht der Kunstgeschichte.

Anhand von Beispielen aus der Kunstgeschichte, wie da Vincis „Mona Lisa“, Tischbeins „Goethe in der Campagna“ oder Pollocks „Reflection of the Big Dipper“, erläuterte Anna Huber wie Bilder zu uns sprechen. Mithilfe von Technik und Gestaltung sowie Formeln und Formen, die immer wieder aufgenommen und neu interpretiert werden, entstanden und entstehen unwiderstehlich schöne Bilder, die ihr Publikum damals wie heute begeistern.

14.50 Uhr: Durchblick im Software-Dschungel

Von professioneller Grafik-Software wie Adobe InDesign, Affinity Publisher bis hin zu Open Source-Programmen wie Scribus – die kreativen Möglichkeiten in der digitalen Layout-Erstellung sind fast unbegrenzt. Tillman Suhr gab uns einen Überblick was die einzelnen Programme können und für welche Zwecke sie am besten geeignet sind.

14.50 Uhr: Urban sketching: Spontaner Ausdruck und Mut zur Lücke

„Urban sketching“ ist eine gute Basis für die Entwicklung des eigenen künstlerischen Ausdrucks und eignet sich für zeichnerische Momentaufnahmen oder zur Ideenfindung. Sandra Schwark erläuterte anhand vieler Beispiele die Grundlagen und gab Tipps für geeignetes Material und Ausrüstung für das Skizzieren unterwegs in der Stadt.

15.25 Uhr: Design-Sprint: Layout und Typografie

Schrift, Farbe, Komposition: Eigentlich alles, was uns umgibt, ist in irgendeiner Weise gestaltet. Ina Hengstler legte in ihrem Vortrag den Fokus auf Layout und Typografie, zwei wesentliche Pfeiler des Grafik- und Kommunikationsdesigns. Anhand von leicht nachvollziehbaren Übungen zum mitmachen weckte sie bei den Teilnehmenden ein Gespür für die Design-Basics.

15.25 Uhr: Collage in Photoshop: Von handmade zu digital

Collagen sind visuelle Experimente: zeitlos und einzigartig. Handgemachte, analoge Elemente lassen sich, übertragen ins Digitale, beliebig verändern und vervielfältigen – für die eigene Webseite, einen Flyer, eine Einladung oder andere Printmedien. Mikhail Svyatskiy teilte mit uns seine Begeisterung für die kreativen Möglichkeiten in Adobe Photoshop Collagen zu erstellen und zu bearbeiten.

16.00 Uhr: Vorstellung Kursangebot zu Grafik und Gestaltung im aktuellen VHS-Programm

Ob analog mit Stift und Papier oder digital am Computer – das VHS-Kursprogramm im Bereich Grafik und Gestaltung ist vielseitig. Neben Kursen zu Themen wie Design-Grundlagen, Typografie und Sketching, bieten wir auch Softwareschulungen in Adobe (Photoshop, InDesign, Illustrator, u. ä.), Affinity (Photo, Publisher und Designer) und Open Source-Programmen (wie Gimp, Scribus u. ä.) an. Anfänger/-innen und Fortgeschrittene finden bei uns das passende Kursangebot.

16.15 Uhr: Mit der Hand skizziert, am Computer illustriert

Die Kunst mit Bildern zu kommunizieren: Wenn Ihre auf Papier gezeichneten Figuren und Sketches den Weg ins Digitale finden, werden Sie zum illustrativen Eyecatcher, der Geschichten erzählt! Mikhail Svyatskiy zeigte uns, wie wir Skizzen strukturiert erstellen, vektorisieren und schließlich finalisiert in Adobe Illustrator ausarbeiten.

16.15 Uhr: Unterwegs kreativ mit Smartphone und Tablet

Kreativprojekte ausschließlich am heimischen Computer – langweilig! meint Thomas Niederhaus. IN seinem Vortrag erläuterte er, wie Sie die App Adobe Premiere Rush nutzen können, um Videoclips genau dort zu produzieren, wo Sie sich gerade aufhalten und diese direkt auf Instagram, Youtube, TikTok & Co. posten können.

Kontakt

Claudia Maier
Telefon: 069 212-34855
E-Mail: claudia.maier.vhs@stadt-frankfurt.de

Nicola Wagner
Telefon: 069 212-38473
E-Mail: nicola.wagner.vhs@stadt-frankfurt.de

Unsere Referentinnen und Referenten

Ina Hengstler

ist Künstlerin, Kunstvermittlerin und Kommunikationsdesignerin. Sie hat ihre Leidenschaften zum Beruf gemacht und bietet Konzeption, Organisation und Umsetzung von Designprojekten, Ausstellungen oder künstlerische Workshops mit unterschiedlichen Techniken. inahengstler.de

Anna Huber

ist leidenschaftliche Kunsthistorikerin. Studiert hat sie in Trier, Florenz und Cambridge, MA. Sie ist Mitarbeiterin des Städel Museums und dort zuständig für die inhaltliche Vermittlung der Sonderausstellungen und der Sammlung.

Thomas Niederhaus

ist Filmemacher, Fotograf, Technischer Multimedia Redakteur, Dozent an der THM Gießen und setzt Multimedia-Produktionen für Unternehmen und Verbände um. thomasniederhaus.de | mindlapsemedia.de

Sandra Schwark

ist von Haus aus Medizinerin, seit 2017 aber auch leidenschaftliche Urban sketcherin. Sie nimmt regelmäßig an Sketchcrawls teil und hat außerdem freiberuflich als Illustratorin gearbeitet. An der Volkshochschule vermittelt sie Techniken und Themen rund um Aquarellmalerei, Abstraktion sowie natürlich die Freude am Urban sketching.

Tillman Suhr

ist Grafiker und Musiker und ein echter Allrounder, was Grafische Kommunikation betrifft. Sein umfangreiches Know-how, erworben in jahrzehntelanger Praxis in Print, Webdesign sowie Digital Publishing, gibt er in Schulungen für Unternehmen, an Universitäten und Volkshochschulen weiter. bytesign.de

Mikhail Svyatskiy

hat Kommunikations- und Mediendesign studiert und arbeitet hauptberuflich als Illustrator und Motion-Designer. Aufgewachsen mit Pop-Kultur und Disney-Animationen entwickelte er bereits im Studium einen individuellen Stil und realisiert heute Projekte für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. mikasvit.de

Angelika Ullmann

ist Graphic Recorderin, Illustratorin und Comic Content Creator. Sie begleitet Veranstaltungen zeichnerisch remote und vor Ort mit dem Tablet, entwickelt Comic-Formate für das Content-Marketing ihrer Kund/-innen und gibt Workshops zum Thema Sketchnotes. angelika-ullmann.com